Neues Konzept „Meschede leuchtet“ findet erste Patenschaft - Innogy unterstützt Weihnachtsbeleuchtung in Meschede

Startseite » Allgemein » Neues Konzept „Meschede leuchtet“ findet erste Patenschaft – Innogy unterstützt Weihnachtsbeleuchtung in Meschede Beitrag vom 5. Dezember 2019

Pünktlich zur Adventszeit wurde von Mitgliedern der Werbegemeinschaft Meschede aktiv, ehrenamtlich Engagierten aus der Mescheder Wirtschaft und dem Stadtmarketing Meschede die diesjährige Weihnachtsbeleuchtung in den Mescheder Innenstadt aufgehängt. Wegen der Baustelle in der Ruhrstraße wurde in diesem Jahr eine kleine Variante mit insgesamt 14 großen Elementen und sechs Elemente mit kleineren Sternen angebracht.

Die bisherigen Elemente wurden vor knapp 15 Jahren von der Werbegemeinschaft angeschafft, haben aber von der damaligen LED-Technik ihre „Lebensdauer“ erreicht. Sie müssen daher ausgetauscht bzw. erneuert werden. Darum hat sich der Vorstand der Werbegemeinschaft viele Gedanken um ein neues und teilweise fortführendes Konzept gemacht.

Nach der Präsentation der neuen Konzeption „Meschede leuchtet“ hat sich nun der erste Pate gefunden: Die Firma Innogy SE, die in diesem Jahr energieeffiziente Weihnachtsbeleuchtungen unterstützt, hat sich mit einer Sponsoringzusage die erste Patenschaft gesichert.

Meike Beckmann von innogy: „Wir freuen uns, dass wir die Werbegemeinschaft Meschede aktiv in diesem Jahr mit 3.000 Euro unterstützen können. So wird die Stadt nicht nur in stimmungsvolles Licht, sondern auch in energiesparendes Licht getaucht.“

Andre Wiese, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, freut dies besonders: „Wir haben mit unserem neuen Konzept ein groß angelegtes, neues Lichtkonzept entwickelt und wollen damit in den nächsten Jahren die Weihnachtsbeleuchtung auf bis zu 70 Elemente erweitern. Wir sind glücklich, dass wir mit der Innogy SE einen Partner gefunden haben, der uns bereits in diesem Jahr unterstützt.“ Wiese betont: „So kann und soll es weitergehen.“ Neben der diesjährigen Unterstützung für die neue Lichtinstallation wird sich Innogy SE zusätzlich an einem Tag auf dem Mescheder Adventstreff (18. Bis 21. Dezember sowie 23. Dezember) am Winziger Platz präsentieren.

Zurück nach oben