Neuauflage des Mescheder Imagemagazins: Kompakte Informationen für Neubürger und Fachkräftegewinnung

Startseite » Allgemein » Neuauflage des Mescheder Imagemagazins: Kompakte Informationen für Neubürger und Fachkräftegewinnung Beitrag vom 16. Juni 2020

Was macht Meschede und seine Stadtteile liebenswert? Was erwartet mich? Wo und wem kann ich Fragen stellen? Mit umfangreichen Informationen werden diese Fragen und mehr in der Neuauflage des Imagemagazins für Meschede und seine Stadtteile beantwortet. „Gerade in Hinblick auf den demografischen Wandel ist ein erfolgreiches Standortmarketing wichtig“, so Bürgermeister Weber, „wir zeigen, was Meschede und die Region zu bieten haben, und müssen uns nicht verstecken.“

Nach drei Jahren war ein Relaunch des Imagemagazins fällig. Nun ist dieses in der Neuauflage von 2.000 Exemplaren erschienen. Das Magazin zeigt Meschedes Schokoladenseiten und fasst alle wichtigen Informationen für Neubürger und Fachkräfte zusammen. Letztere herzuholen ist für die gesamte Region besonders wichtig. „Der Wirtschaftsstandort Meschede hat viele Vorteile. Dazu gehören günstiges Bauland, das Angebot an Freizeit- und Naturerlebnis, attraktive Arbeitgeber sowie eine gute Anbindung für einen ländlichen Raum“, sagt Christina Wolff. Fachkräfte, die in der Region Arbeit suchen, sollen mit einem Blick in die Broschüre für die Region begeistert werden. Neben Kindergärten, Vereinen und Betrieben geben die Seiten auch Auskunft über Freizeitangebote und das Leben vor Ort. Christina Wolff: „Es müssen oft Partner und Familien ebenfalls von Meschede überzeugt werden.“

Beim Durchblättern des über 70 Seiten starken Heftes fällt auf, dass Meschede und seine Orte allerhand zu bieten haben. Von Kurzporträts der einzelnen Orte über Themen aus dem Rathaus, Angebote zum Mitwirken, aus der Wirtschaft und im Freizeitbereich – beim Stöbern bekommt der Leser einen ersten Eindruck, wie lebens- und liebenswert Meschede ist.

Durch ansprechende Fotos präsentiert sich Meschede von seiner besten Seite. Das Imagemagazin ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation zunächst auf Nachfrage im Bürgerbüro sowie als Auslage in den Hauptfilialen der Sparkasse Mitten im Sauerland und der Volksbank Sauerland eG in Meschede erhältlich. Interessierte Firmen können sich beim Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung melden und erhalten Exemplare auf Anfrage. Unter www.meschede.de/neubuerger gibt es zudem eine Online-Version des Magazins.

Zurück nach oben